22.07.2015, von Sven Leichner, OV Herne

Neue Helfer für das Hilfswerk

Am Samstag, den 18. Juli 2015 fand in Ortsverband (OV) Wanne-Eickel des Technischen Hilfswerk (THW) die Abschlussprüfung der gemeinsamen Grundausbildung der Ortsverbände Herne, Witten und Wanne-Eickel statt.

v.l.: AB Simon Weber, T. Döhring, T. Ruschkowski, M. Weber, D. Steven, S. Meyer, Dr. M. Wedig, M. Klein (es fehlt: K. Czubay)

Bevor ein Helfer im THW in den aktiven Einsatzdienst eintreten kann, muss vorher die sogenannte Grundausbildung durchlaufen werden. Hier werden in insgesamt ca. 120 Stunden theoretischer sowie praktischer Ausbildung die grundlegenden Fertigkeiten des THW vermittelt. Neben der Bedienung oft genutzter Geräte und Werkzeuge werden auch „Soft Skills“ wie Erste Hilfe und Einsatznachsorge behandelt. So werden die Helfer auf den aktiven Dienst im THW möglichst umfassend vorbereitet.

Wie bereits in den Vorjahren kooperierten die Ortsverbände Herne und Witten bei dieser Ausbildung. Ebenfalls wieder mit dabei, war im Jahr 2015 der Ortsverband Wanne-Eickel.

Im Vorfeld der Prüfung trafen sich die Helfer unter Leitung des Ausbildungsbeauftragten Simon Weber und des Zugführers Michael Gruber um an einem gemeinsamen Ausbildungswochenende den Wissensstand abzufragen und zu prüfen. Auch die Fachgruppe Logistik war dabei und versorgte die Prüflinge und Helfer.

Am 18. Juli 2015 wurde es dann Ernst. Die HelferanwärterInnen mussten im Laufe des Tages die verschiedenen Stationen durchlaufen und ihr Können unter Beweis stellen.

Unter der Aufsicht der Prüfungsleitung mussten die Teilnehmer zunächst in einer theoretischen Prüfung dann an insgesamt sechs praktischen Prüfungsstationen ihr Wissen beweisen. Die Prüflinge wurden unter anderem in den Bereichen Holz- Gesteins- und Metallbearbeitung, Beleuchtung und Stromerzeugung, Bewegen von Lasten geprüft. 

Nach einem anstrengenden und auch aufregenden Tag konnten die Helfer dann ihre Urkunden und Glückwünsche zur bestandenen Prüfung in Empfang nehmen.

Die Herner Prüfungsanwärter Tim Döhring, Till Ruschkowski, Miles Weber, Dan Steven, Sven Meyer, Dr. Martin Wedig, Michelle Klein und Kathrin Czubay bestanden allesamt und dürfen sich nun "Helfer" des OV Herne nennen. Dem Ausbildungsbeauftragten Simon Weber war es anschließend eine besondere Freude "den beiden Damen" zu gratulieren - sie sind die ersten Frauen die als Helferinnen die Prüfung für den Ortsverband abgelegt hatten. 

Wir gratulieren unseren neuen Helfern an dieser Stelle ganz herzlich und wünschen Ihnen auf ihrem weiteren Weg beim THW OV Herne alles Gute.

Während Kathrin Czubay und Dr. Martin Wedig die Fachgruppe Logistik unterstützen, werden alle anderen Helfer fortan im Technischen Zug aktiv. 


  • v.l.: AB Simon Weber, T. Döhring, T. Ruschkowski, M. Weber, D. Steven, S. Meyer, Dr. M. Wedig, M. Klein (es fehlt: K. Czubay)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: