Herne, 17.09.2012, von Dennis Chrzan

„Schaufelst du noch oder stapelst du schon?“ – Gabelstapler-Ausbildung im OV Herne

Die meisten kennen wohl den nicht ganz ernst gemeinten Lehrfilm über den „Staplerfahrer Klaus“, in dem erklärt wird, wie man möglichst nicht mit einem Gabelstapler umgehen sollte. Wie man hingegen ein solches Gerät richtig bedienen kann, haben nun Helfer des Ortsverbandes (OV) Herne des Technischen Hilfswerks (THW) in einer Ausbildung am 15.09.2012 gelernt.

THW OV Herne lernt am Gabelstapler / Bild: D. Chrzan

Gabelstapler - bzw. „Flurförderzeuge“, wie die offizielle Bereichsbezeichnung lautet, sind ein hilfreiches Arbeitsgerät in allen Bereichen, die mit dem Bewegen von Lasten zu tun haben, wie beispielsweise dem Arbeitsfeld der Waren- und Lagerlogistik. Doch auch im Technischen Hilfswerk sind sie gern gesehene Arbeitsgeräte, erleichtern sie doch den Transport von schweren Gütern erheblich.

Auch der OV Herne besitzt einen solchen Gabelstapler zum Transport von schweren Gegenständen, aber auch zum Beladen oder Entladen der Fahrzeuge. Allerdings war es bislang so, dass nur wenige Helfer auch eine Genehmigung bzw. Führerschein zum Bedienen dieses Gerätes vorweisen konnten.

Damit sich dies ändert, fand am 15. September 2012 eine Ausbildung zum "Fahrer von Flurförderzeugen" statt, an der Helfer aus allen Fachgruppen sowie dem Stab teilnehmen konnten. Unter der Anleitung von Thomas Struck, IHK-geprüfter Ausbilder für Gabelstapler (und seit diesem Samstag Neu-Helfer des Ortsverbandes), wurde die Ausbildung zunächst mit theoretischen Inhalten begonnen, darunter generelle Bedienungshinweise sowie Sicherheitsvorschriften.

Um das erlernte Wissen zu prüfen, musste am Ende dieses Abschnitts wie auch beim Autoführerschein eine theoretische Eignungsprüfung abgelegt werden, welche natürlich alle Helfer erfolgreich beenden konnten.

Nach der Theorieprüfung konnte endlich „Hand angelegt“ werden, denn der zweite Teil der Ausbildung stand ganz im Zeichen der Praxis. Um zu zeigen, dass die Helfer die generelle Bedienung eines Gabelstaplers beherrschen, mussten Gitterboxen aufeinander gestapelt, voneinander abgehoben und anschließend auf einen bereitstehenden Kipper des OV gehoben werden.

Dies machte allen Teilnehmern sichtlichen Spaß, was dazu führte, dass nach kurzer Übungszeit auch diese Prüfung kein Problem darstellte. Auch hier konnten alle Prüflinge den Ausbilder voll und ganz zufrieden stellen, sodass am Ende des Tages alle Helfer den begehrten „Fahrerausweis für Flurförderzeuge“ in Empfang nehmen konnten. Damit verfügt der OV Herne nun in allen Einheiten über Helfer, die den Gabelstapler bedienen dürfen.

Wir sind sicher, dass das Erlangen dieser Qualifikation eine Erleichterung der alltäglichen Arbeit darstellt und möchten allen Teilnehmern unseren Glückwunsch aussprechen.

Weiterhin möchten wir uns bei Thomas Struck vielmals für die immer lockere und nie langweilige, aber dennoch sehr lehrreiche und professionelle Ausbildung bedanken.

 

zur Bildergalerie


  • THW OV Herne lernt am Gabelstapler / Bild: D. Chrzan

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: