21.04.2018, von Christopher Kroll

EGS 2.0

Als die Helferinnen und Helfer am vergangenen Samstagmorgen, den 14. April 2018 ihren Dienst in der Unterkunft antraten, ahnte noch niemand, welchen ereignisreichen Ausklang der Tag nehmen sollte…

Aber von vorne: Auf dem Dienstplan stand die von vielen gewünschte Wiederholung der Ausbildung mit dem Einsatzgerüstsystem aus dem vergangenen Jahr, die zu Gast im Ortsverband Remscheid stattgefunden hatte. Dieses Mal konnten wir die Nachbarn aus den Ortsverbänden Recklinghausen und Herten gewinnen, die uns mit reichlich EGS-Material im Gepäck besuchten. Zusätzlich nahmen die Helfer Tobias Loock und Oliver Belz aus der 1. Bergungsgruppe des OV Recklinghausen am Dienst teil und wirkten tatkräftig mit. Bereits an dieser Stelle möchten wir uns für die Unterstützung ausdrücklich bedanken.

Nach einem gemeinsamen Frühstück und der Wiederholung der Unfallverhütungsvorschriften ging es schnell auf den Hof, um – aufgeteilt in zwei Gruppen – die geplanten Konstruktionen zu errichten. Angeleitet von unseren EGS-Ausbildern Andreas Fräbel, Timo Schmidt und Florian Elste sowie Tobias Loock vom OV Recklinghausen, arbeiteten beide Einheiten an der Dekontaminationsschleuse bzw. am 8m-Turm plus Ausleger. Die Ausbilder hielten sich dabei so gut es ging zurück, um den Helfern den eigenständigen Aufbau zu ermöglichen und dabei auch ein Ausprobieren zuzulassen.

Unsere Fachgruppe Logistik versorgte die Helferinnen und Helfer aus den beiden Bergungs- sowie den Fachgruppen Beleuchtung und Räumen mit einem umfangreichen Mittagessen, ehe es am Nachmittag wieder an und auf die errichteten EGS-Konstruktionen ging. Alle Beteiligten hatten sichtlich Spaß an diesem Ausbildungsdienst und so durften auch unsere lebensgroßen THW-Playmobilfiguren zum abschließenden Gruppenfoto mit aufs Bild. Nach vollständigem Rückbau und dem Verladen des Materials neigte sich der Dienst gegen 16:30 Uhr dem Ende…

…nicht aber der Tag. Keine 4 Stunden später klingelte das Einsatzhandy…


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: